• Wuppertal
  • info@zs-graffiti.de
  • (+49) 163 6294139

FAQ

Gestalten Sie auch Flächen für Privatkunden?
Zu meinen Kunden zählen sowohl Geschäftskunden als auch Privatpersonen. Unter der Rubrik Referenzen finden Sie eine Auswahl aktueller Auftraggeber sowie Kommentare einiger meiner Kunden.
Innenraumgestaltung – Sind Dämpfe giftig? Wann kann man das Zimmer/den Raum wieder bewohnen?
Bei meiner Arbeit verwende ich meist Sprüh- bzw. Acrylfarben, oder – je nach Projekt –
Dispersionsfarbe. Dabei entsteht eine gewisse Geruchsbelästigung während der Arbeit, die die Schleimhäute reizen kann. Daher arbeite ich grundsätzlich mit Atemmasken.
Je nach den gegebenen Lüftungsmöglichkeiten vor Ort halten sich die Dämpfe zwei bis drei Tage im Raum, unter Umständen kann jedoch eine Sauganlage eingesetzt werden, die die Abluft nach draußen leitet.
Nach dem Trocknen sind die Farben nicht mehr gesundheitsschädlich. Das ist auch vom Gesetzgeber so geregelt.
Welche Untergründe können nicht gestaltet werden?
Im Prinzip lassen sich fast alle Untergründe gestalten – ob Holz, Tapete, Putz oder Stein. Lediglich bei Materialien wie Glas, Fliesen oder Aluminium muss individuell geprüft werden, ob die gewünschte Gestaltung möglich ist. Das hängt natürlich auch vom Zustand und der Sauberkeit der jeweiligen Flächen ab.
Wie lange dauert es von der Angebotserstellung bis zur Umsetzung?
Die Dauert eines Projekt von Anfang bis Ende hängt von den Wünschen der Kunden ab und erfolgt individuell nach der Absprach mit dem jeweiligen Auftraggeber.
Ist eine Wohnraumgestaltung schädlich?
Die gesetzliche Regelung sieht vor, dass die Farben, die verwendet werden, nicht gesundheitsschädlich sind. Zwei Tage nach dem Sprayen sollte man sich jedoch nicht in dem Raum aufhalten. Während dieser Zeit sorgen geöffnete Fenster für Frischluft, die Türen lassen sich mit einem Handtuch im unteren Bereich sorgfältig abdichten. Ein zusätzlicher Ventilator sorgt dafür, dass die Luft bewegt wird und sich die Dämpfe der Lösungsmittel verflüchtigen. Allerdings sollte der Luftstrom nicht direkt auf das frische Kunstwerk zielen.
Machen Sie Motivvorschläge oder gibt es einen Katalog
Weil ich in den meisten Fällen Unikate und individuelle Kunstwerke oder Aufträge mache, biete ich keinen Katalog im herkömmlichen Sinne. Sie können jedoch unter der Rubrik  Portfolio einige meiner aktuellen Arbeiten sehen. Diese Referenzarbeiten können Sie auch als Anregung zu eigenen Motivideen nutzen.
Stimmt es, dass Ihre Bilder von Vandalismus schützen? Gibt es einen Ehrenkodex?
Natürlich gibt es dafür keine Garantie, dass professionell erstellte Wandbilder grundsätzlich vor Vandalismus schützen. Meine langjährigen Erfahrungen zeigen mir aber, dass innerhalb der Graffiti-Szene diese Arbeiten respektiert werden. Dies liegt nicht zuletzt auch an der Bekanntheit meines Namens in der hiesigen Szene.
Arbeiten Sie auch überregional
Da ich mit meiner Familie in Wuppertal wohne, arbeite ich natürlich viel in der Umgebung. Ich bin aber auch europaweit und über die Grenzen hinaus.